Diese Website verwendet Cookies und Drittinhalte

Auf unserer Website verwenden wir Cookies, die für die Darstellung der Website zwingend erforderlich sind. Mit Klick auf „Auswahl akzeptieren“ werden nur diese Cookies gesetzt. Andere Cookies und Inhalte von Drittanbietern (z.B. YouTube Videos oder Google Maps Karten), werden nur mit Ihrer Zustimmung durch Auswahl oder Klick auf „Alles akzeptieren“ gesetzt. Weitere Einzelheiten erfahren Sie in unserer Datenschutzerklärung, in der Sie Ihre Einwilligung jederzeit widerrufen können.

Kontakt

SOLO Duo - Individuelles Einzelcoaching mit Sprachmittler*in

 

Wer aus seiner Heimat geflohen ist, wird in Deutschland mit einer Fülle von neuen Situationen und Problemen konfrontiert. Wir kennen diese Probleme und möchten Sie unterstützen. Wir bieten Ihnen einen geschützten Raum und die Möglichkeit, unter professioneller Anleitung an Problemlösungen zu arbeiten. Ein*e Sprachmittler*in steht Ihnen und uns hierbei zur Seite.

Das wesentliche Ziel besteht darin, Sie dabei zu unterstützen, Ihre berufliche Zukunft selbstständig zu gestalten. Gemeinsam mit Ihnen soll eine berufliche Handlungskompetenz entwickelt und ein individueller Integrationsfortschritt erzielt werden. Hierzu wird eine Bestandsaufnahme vorgenommen, eine Perspektive erarbeitet, das weitere Vorgehen vereinbart und nachvollziehbar dokumentiert.

 

Unterstützungsangebot

Nach einer Bestandsaufnahme erarbeiten wir eine Perspektive, vereinbaren das weitere Vorgehen und entwickeln neue Chancen auf dem Arbeitsmarkt.

Die Inhalte orientieren sich an der individuellen Problemlage des*der jeweiligen Kunden*in und können folgende Schwerpunkte umfassen:

  •                     aufsuchende und aktivierende Sozialarbeit
  •                     Profilerstellung und Ermittlung der Vermittlungshemmnisse
  •                     intensive sozialpädagogische Einzelfallhilfe und Betreuung
  •                     berufliche Orientierung mit Bewerbungstraining
  •                     Bewerbercoaching und Vermittlung in Ausbildung oder Arbeit
  •                     Erarbeitung alternativer Perspektiven
  •                     Unterstützung beim Übergang in weiterführende Maßnahmen
  •                     Beratung zu individuellen persönlichen Problemlagen

 

Erarbeitung von Lösungsansätzen bei

  •                     Mangelnder Mobilität, fehlender beruflicher Flexibilität
  •                     Gesundheitlichen Einschränkungen, Gefährdung durch Sucht oder Drogen
  •                     Probleme im familiären Bereich, z. B. Kinderbetreuung, Pflege von Angehörigen
  •                     Schwierigkeiten aufgrund eines Migrationshintergrundes, z. B. Anerkennung Berufsabschluss

Entsprechend der Komplexität und Tiefe der Problemlagen arbeiten wir im Sinne unter Abstimmung der Teilnehmer*innen mit externen Partnern (Beratungsstellen, Kammern, etc.) zusammen.

 

Termine und Dauer

Der Einstiegstermin und die Dauer werden individuell festgelegt. Ihr persönlicher Coach vereinbart mit Ihnen den individuellen Stundenumfang (wöchentlich ein bis zwei Stunden) und terminiert die Gespräche nach Ihrem Bedarf.

Es können maximal 104 Stunden vereinbart werden.

Um zu dieser Maßnahme zugelassen zu werden benötigen Sie einen Aktivierungs- und Vermittlungsgutschein der Agentur für Arbeit und des Jobcenters.

Auch wenn Sie die Kosten selber übernehmen wollen, können Sie am Coaching teilnehmen.